Our Channels

Mehr Kontrolle im Feed durch Anpinnen des Contents

Welche Vorteile das Fixieren von Beiträgen für Creator:innen und Unternehmen mit sich bringt

Auf Instagram hat sich in letzter Zeit einiges getan. Immer wieder erprobt das Unternehmen kleinere und größere Veränderungen ihrer Plattform und stellt diese einem ausgewählten Publikum zur Verfügung. Damit überprüft Instagram, ob die neuen Features gut laufen und von ihren User:innen angenommen werden. Blickt man auf die letzten Wochen zurück, so wird sicherlich einigen von euch aufgefallen sein, dass Instagram diverse neue Features nun für alle User:innen eingeführt hat, die schon seit längerem auf vielen Wunschlisten standen.

Was gibt es Neues?

Zum einen ist es jetzt möglich, mehr Inhalt in seine Reels zu packen, da das Zeitlimit von 60 auf 90 Sekunden hochgeschraubt wurde. Dieses Update schafft einen echten Mehrwert für viele User:innen. Außerdem wurden interaktive Sticker sowie die Moderation-Funktion für den Chat bei Instagram Live eingeführt.

Ein weiteres Feature ist die Option, mehr Kontrolle über den eigenen Feed zu erhalten. Instagram lässt es zu, im eigenen Profil entscheiden zu können, welche drei Beiträge im Feed durch das Anpinnen ganz oben zu sehen sein sollen.

Mit diesen neuen Updates erhalten Instagram User:innen mehr Möglichkeiten in dem eignen Account Steuerungsmöglichkeiten zu nutzen, die den eigenen Bedürfnissen entsprechen. Bekannt war diese Funktion bereits von TikTok und Twitter. Inzwischen können auch alle Instagram Nutzer:innen diese Funktion für sich nutzen.

So nutzt du die „Pin-to-your-Profile“- Funktion

Die neue Funktion „Pin-to-your-Profile“ findet ihr ganz einfach, indem ihr auf euer Profil geht, dort den entsprechenden Post (das kann ein Bild, Video oder Reel sein) aussucht, den ihr gerne anpinnen möchtet, und oben rechts auf die drei Punkte geht, die für das Options-Menü stehen. Anschließend wählt ihr das Feld „Im Profil fixieren“ aus und schon habt ihr euren ersten Beitrag ganz oben in eurem Profil fixiert. Dies könnt ihr mit bis zu drei Beiträgen machen, die dann alle in einer Reihe ganz oben in eurem Profil zu sehen sind. Möchtet ihr das ganze wieder rückgängig machen, könnte ihr das natürlich ebenfalls tun, indem ihr „Fixierung im Profil aufheben“ auswählt.

Der Mehrwert von „Pin-to-your-Profile“ für Creator:innen

Besonders Creator:innen haben einen großen Nutzen durch die „Pin-to-your-Profile“ Funktion. Bisher war es leider nicht möglich, besondere Postings oder Momente längerfristig in dem eigenen Feed sichtbar zu machen, es sei denn, man hat seine Story als Highlight hinterlegt. Allerdings entstanden so sehr viele Highlights, die nach einiger Zeit nicht mehr aktuell waren. Nun hat Instagram nachgebessert und diese Lücke geschlossen. Durch das Anpinnen von besonderen und wichtigen Posts, ist es jetzt möglich, die Aufmerksamkeit seiner Follower:innen auf ganz bestimmte Beiträge zu lenken und diese für eine längere Zeit sichtbar zu machen. Alle Profilbesucher können auf Anhieb die Top Posts sehen und auf diese zugreifen. Dadurch kann man Kooperationen besser umsetzen und mehr Zugriffe auf einen Beitrag generieren. Auch solche Posts, die sehr viele Likes und Kommentare haben und damit offensichtlich eine besondere Relevanz für die eigenen Follower:innen besitzen, werden durch das Anpinnen länger sichtbar und rutschen in dem Feed nicht weiter nach unten. 

Ein nützliches Tool für die Engagement Rate

Mit einem Beitrag oder einem Reel viral zu gehen, ist eine große Herausforderung. Dabei liegt die Schwierigkeit nicht nur darin, den passenden Inhalt zu erstellen, sondern auch die Verfügbarkeit und die Sichtbarkeit des Contents für eine längere Zeit in dem Feed sichtbar zu machen. Creator:innen posten täglich etwas Neues, damit rücken die älteren Beiträge im Feed weiter nach unten. Hat ein Content mal mehr Views erhalten, steht man vor der Dilemmasituation, weiter etwas Neues zu posten oder den gut angenommenen Content ganz oben im Feed zu behalten. Durch das neue Feature von Instagram gehört dies der Vergangenheit an. Das erleichtert es vielen Creator:innen, sich in Zukunft nicht mehr entscheiden zu müssen, sondern einfach Content zu posten und diesen durch die „Pin-to-your-Profile“ Funktion zu organisieren. Doch es gibt schon Hinweise darauf, dass Instagram in Zukunft für den eigenen Feed mehr gestalterischen Spielraum zulassen wird, sodass eine variable Verschiebung von Posts möglich sein könnte.

Der Mehrwert von „Pin-to-your-Profile“ für Unternehmen

Die Funktion „Pin-to-your-Profile“ gibt Unternehmen mehr Flexibilität. Auf dem eignen Feed sind die ersten Beiträge diejenigen, die bei einem Profilaufruf zu sehen sind und entsprechend von vielen Instagram User:innen angeklickt werden. Durch das Feature „Pin-to-your-Profile“ können Unternehmen nun selbst bestimmen, welche Beiträge wichtig sind und möglichst von vielen Besucher:innen des Profils gesehen werden sollen. Dabei können Unternehmen über tolle neue Aktionen, Rabatte oder Firmen-News informieren. Aber auch freie Stellen können so von potenziellen Bewerber:innen besser entdeckt werden und für das Recruiting eine wichtige Rolle spielen. Auch ganz praktische Dinge wie Öffnungszeiten können so schnell und gut sichtbar mitgeteilt werden.

Weitere Instagram Updates werden kommen.

Mit diesem Update geht Instagram in die richtige Richtung und hat sich auf die Wünsche und Bedürfnisse seiner Nutzer:innen eingestellt. Es bleibt spannend, welche Neuerungen wir in Zukunft noch erwarten können und welche Optionen sich für das Influencer Marketing dadurch ergeben werden. In jedem Fall werden wir euch an dieser Stelle wieder darüber informieren und euch die neuesten Instagram Updates vorstellen.

Autor

Beliebte Beiträge

Filter
Kategorie Kategorie

Nach Kanal

  • #Instagram
  • #LinkedIn
  • #Pinterest
  • #Podcast
  • #Snapchat
  • #TikTok
  • #Twitch
  • #YouTube

Nach Inhalt

  • #Employer Branding
  • #Entwicklungen
  • #Experts
  • #Features
  • #How To
  • #Influencer
  • #Instagram
  • #Journals
  • #Predictions
  • #Social Media
  • #Tech
  • #TikTok
  • #Trending
  • #YouTube
Gewählte Tags:
  • #Instagram
  • # Social Media

Get the latest News

Be the first to know
Get Tips & Improvements
100 % Kostenlos
Learn about new features

Melde dich an Melde dich an

Deine Daten

Deine Abos

Lookfamed Lade...

Start your
campaign

Deine Daten

Kampagnen­details

Timeline to Kickoff

Budget

Platt­form(en) auswählen

Instagram
TikTok
YouTube
Twitch
LinkedIn
Pinterest

Ziel(e) der Kampagne

Branding
Reach
Content Creation
Traffic
Engagement
Sales
Conversion
App Installs
Other

Deine Nachricht

Get a
Management

    Deine Daten

    Deine Platt­form(en)

    Plattform(en) auswählen

    Instagram
    Twitch
    TikTok
    Pinterest
    YouTube
    LinkedIn

    Instagram

    TikTok

    YouTube

    Twitch

    Pinterest

    LinkedIn

    Creator
    Anfrage

    Deine Daten

    Details

    Welchen Creator?

    Time to Kickoff

    Platform(en) auswählen

    Instagram
    TikTok
    YouTube
    Twitch
    LinkedIn
    Pinterest

    Ziel(e) der Kampagne

    Branding
    Reach
    Content Creation
    Traffic
    Engagement
    Sales
    Conversion
    App Installs
    Other

    Deine Nachricht

    Get in Touch

    Ob erste Idee, konkrete Anfrage oder Interesse an einer Zusammenarbeit: Wir freuen uns auf deine Nachricht!

      Deine Daten

      Deine Nachricht

      Journal
      Download

      Deine Daten

      Jetzt
      Downloaden

      Du kannst dein Journal hier herunterladen. Viel Spaß!

      Explore

      Suchergebnisse für
      Lookfamed Suche...