Our Channels

Creator Bindung in Krisenzeiten

Warum das Influencer Marketing jetzt ein Umdenken braucht

Conversions, Klicks, Engagement Rate – all dies sind KPIs (Key Point Indicators), die man klassischerweise mit dem Influencer Marketing verbindet. All diese sind vor allem gut, wenn die Zielgruppe, die man über Social Media erreicht, kaufbereit ist. Wenn es aber zu Krisenzeiten kommt, so sind weniger Menschen bereit, ihr Geld für online beworbene Produkte auszugeben. Ein großes Problem für Marken, denn sie sind auf genau diese Käufe angewiesen. Warum der Beziehungsaufbau zu Creatorn hilft und wie man diesen auch in schwierigen Zeiten erreicht, erklären wir in unserem neuesten Blogpost.

Influencer Marketing in Krisenzeiten

In Krisenzeiten gibt es im Influencer Marketing schlichtweg Seiten, die fernab von Klicks und Verkäufen sind. Um von Markenseite trotzdem weiterhin erfolgreich mit Creatorn zusammenzuarbeiten, ist eine enge Bindung zu diesen wichtiger als je zuvor.

Generell ist eine enge Bindung zu denjenigen Creatorn, mit denen man langfristig zusammenarbeiten will, enorm wichtig. Vor allem in schwierigen Zeiten bekommt diese Relevanz aber noch einmal eine ganz neue Bedeutung. In Zeiten, in denen es aufgrund der sinkenden Kaufkraft auf Konsumentenseite immer schwieriger wird, profitable Influencer Kampagnen umzusetzen, zeigen starke Bindungen zu Creatorn, dass es auch anders gehen kann.

Wer in den letzten Monaten und Jahren Zeit investiert hat, um Creator auf einer persönlichen Ebene kennenzulernen und eine ernsthafte Verbindung zu ihnen aufzubauen, die über Zahlen, Daten und Fakten hinausgeht, ist jetzt klar im Vorteil. Wenn Creator eine gute Bindung zu einer Marke verspüren, so zeigen sie dies auch nach außen. Dementsprechend findet dies auch zeitgleich auf den Social Media Plattformen des Influencer statt. Ein Beispiel: Ein Creator wirbt im Rahmen einer Kampagne für eine Marke. Er ist so überzeugt von der Marke und fühlt sich von dieser wertgeschätzt, dass er nicht nur aufgrund von Bezahlung in höchsten Tönen von der Marke spricht, sondern auch darüber hinaus die Produkte und/oder Dienstleistungen nutzt und diese in den Alltag mit einfließen lässt. Die positive Konsequenz: Seiner Community wird der Creator die Produkte und/oder Dienstleistungen auch ohne Bezahlung auf seinem Profil zeigen, weil sie einfach zu seinem Alltag dazugehören. Genau dieser Beziehungsaufbau ist das wahre Erfolgsgeheimnis des Influencer Marketings, denn es werden völlig neue Werbeeffekte geschaffen, die die Authentizität ins Unermessliche steigern.

Beziehung zu Creatorn aufbauen

Falsche Hintergedanken sollte man beim Aufbau einer Beziehung zu einem Creator natürlich trotzdem nicht haben. Ziel dahinter sollte nicht sein, Geld einzusparen und den guten Willen des Creators auszunutzen. Vielmehr werden hier Synergien geschaffen, die die Zusammenarbeit für alle Beteiligten noch besser machen.

Doch wie kann eine solche Beziehung eigentlich aufgebaut werden? Natürlich funktioniert dies über persönlichen Austausch und dem Aufbau eines von Vertrauen geprägtem Umfelds. Der Creator soll sich gehört, verstanden und wertgeschätzt fühlen. Dazu trägt vor allem eine offene und ehrliche Kommunikation bei, im Rahmen derer der Creator in alle relevanten Punkte einer Kampagne miteinbezogen wird. Darüber hinaus können individuelle Goodies die Beziehung zusätzlich stärken.

Wichtig bei der gemeinsamen Arbeit mit einem Creator ist, dass man ein gemeinsames Ziel verfolgt. Das ist so wichtig, weil erfolgreiche Influencer Kampagnen von Langfristigkeit leben. Nur so entsteht Glaubwürdigkeit für das Produkt und die Bewerbung dessen durch einen Influencer auf Seiten der anzusprechenden Zielgruppe.

Tipps für Creator Kommunikation in Krisenzeiten

Um als Marke Krisen erfolgreich zu meistern und mit passenden Creatorn an der Seite zu überstehen, haben wir unsere wichtigsten Tipps noch einmal zusammengefasst:

Wie bereits gesagt ist eine ehrliche und aufrichtige Beziehung zu einem Creator für Marken – im wahrsten Sinne des Wortes – Gold wert. Eine solche basiert auf Vertrauen und darf nicht durch kurzfristige Budgeteinsparungen aufgrund von Krisen kaputt gemacht werden. Wie das vermieden werden kann, erfahrt ihr in Punkt 2.

Marken können in Krisenzeiten selten das volle Marketingbudget ausschöpfen und Creatorn so viel zahlen wie bisher. Und das ist auch völlig in Ordnung. Wichtig ist jedoch, dass gemeinsam mit dem Creator das Gespräch gesucht wird, um die Situation offen und transparent anzusprechen. Wichtig ist dabei, dass der Creator mitgenommen wird und gemeinsam nach einer Lösung gesucht wird, die allen Parteien Vorteile verschafft.

Der Fokus vieler Marke bei der Arbeit mit Creatorn liegt auf den Abverkäufen. Was wäre aber, wenn die Krisenzeit als Chance gesehen wird, gemeinsam wirkungsvolle Alternativen zu finden. Hier sollte sich gefragt werden: Muss das Ziel einer Zusammenarbeit immer Sales sein? Wäre es vielleicht auch einmal sinnvoll, sich auf einen langfristigen Branding-Effekt zu konzentrieren? Oder können wir die Menschen, die wir erreichen wollen, vielleicht auch auf andere Kanäle und Marketingmaßnahmen konvertieren?

In schwierigen Zeiten nicht aufzugeben, hört sich manchmal leichter an als es ist. Damit Marken jedoch langfristig von ihrer Social Media Präsenz und von Kooperationen mit Creatorn profitieren, müssen sie präsent bleiben. Das gilt für den Auftritt online, aber vor allem auch für die Kommunikation mit Creatorn. Dieser sollte nie das Gefühl haben, von der Marke in schweren Zeiten im Stich gelassen zu werden. Denn die Zusammenarbeit kann man nicht mit Paid Ads vergleichen – sie wird nicht einfach bei fehlenden Ergebnissen abgeschaltet.

What The Inf***ncer?!

Wenn ihr noch mehr zum Thema erfahren wollt und ihr weitere wertvolle Tipps zur Zusammenarbeit mit Creatorn benötigt, hört gerne einmal in Folge #24 unseres Podcasts herein. Von unserem Co-Founder Sebastian und unserer Head Of Campaign Management Marie erfahrt ihr hier weitere Fakten.

Autor

Beliebte Beiträge

Filter
Kategorie Kategorie

Nach Kanal

  • #Entwicklungen
  • #Instagram
  • #LinkedIn
  • #Pinterest
  • #Podcast
  • #Snapchat
  • #Social Media
  • #TikTok
  • #Trending
  • #Twitch
  • #YouTube

Nach Inhalt

  • #Black Friday
  • #E-Commerce
  • #Employer Branding
  • #Entwicklungen
  • #Experts
  • #Features
  • #How To
  • #Influencer
  • #Instagram
  • #Journals
  • #Predictions
  • #Social Media
  • #Tech
  • #TikTok
  • #Trending
  • #YouTube
Gewählte Tags:
  • #
  • #

Get the latest News

Be the first to know
Get Tips & Improvements
100 % Kostenlos
Learn about new features

Melde dich an Melde dich an

Deine Daten

Deine Abos

Lookfamed Lade...

Start your
campaign

Deine Daten

Kampagnen­details

Timeline to Kickoff

Budget

Platt­form(en) auswählen

Instagram
TikTok
YouTube
Twitch
LinkedIn
Pinterest

Ziel(e) der Kampagne

Branding
Reach
Content Creation
Traffic
Engagement
Sales
Conversion
App Installs
Other

Deine Nachricht

Get a
Management

    Deine Daten

    Deine Platt­form(en)

    Plattform(en) auswählen

    Instagram
    Twitch
    TikTok
    Pinterest
    YouTube
    LinkedIn

    Instagram

    TikTok

    YouTube

    Twitch

    Pinterest

    LinkedIn

    Creator
    Anfrage

    Deine Daten

    Details

    Welchen Creator?

    Time to Kickoff

    Platform(en) auswählen

    Instagram
    TikTok
    YouTube
    Twitch
    LinkedIn
    Pinterest

    Ziel(e) der Kampagne

    Branding
    Reach
    Content Creation
    Traffic
    Engagement
    Sales
    Conversion
    App Installs
    Other

    Deine Nachricht

    Get in Touch

    Ob erste Idee, konkrete Anfrage oder Interesse an einer Zusammenarbeit: Wir freuen uns auf deine Nachricht!

      Deine Daten

      Deine Nachricht

      Journal
      Download

      Deine Daten

      Jetzt
      Downloaden

      Du kannst dein Journal hier herunterladen. Viel Spaß!

      Get the Journal

      Deine Daten

      Durch Absenden des Formulars gibst du uns dein Einverständnis, dich für zukünftige Marketingaktionen zu kontaktieren.

      You've got
      Mail

      In wenigen Augenblicken bekommst du eine E-Mail mit dem Downloadlink des Journals zugesendet.

      Explore

      Suchergebnisse von:
      Lookfamed Suchen...