Scroll to top
© 2020, made with love lookfamed, All right reserved.
de

Dieses neue Feature ermöglicht neue Monetarisierungsmöglichkeiten für Influencer auf Instagram!


lookfamed - 24. November 2020

Mit Live-Abzeichen ermöglicht Instagram die weitere Monetarisierung von Influencern

Über die Monate haben Influencer immer mehr Möglichkeiten auf der Social Media Plattform Instagram bekommen, um ihre Inhalte zu monetarisieren, also mit ihnen Geld zu verdienen. Nun hat sich Instagram ein neues Feature einfallen lassen, mithilfe dessen Influencer in ihren Live Videos Geld verdienen können: Die Follower und Zuschauer der Videos können Abzeichen kaufen und ihren liebsten Creatorn somit eine Spende zukommen lassen. Wie dies funktioniert und wie ein gutes Live Video gelingt, verraten wir euch!

Live-Abzeichen aktivieren und nutzen

Von nun an haben Instagram Live Videos für Influencer noch eine ganz neue Bedeutung: Wenn ihre Follower und Zuschauer sogenannte Abzeichen direkt im Video erwerben, können sie dem Creator damit eine Spende zukommen lassen. Dort können sie zwischen verschiedenen Beträgen wählen, um ihren liebsten Bloggern eine Freude zu bereiten. Bevor dies aber möglich ist, müssen einige Schritte durchlaufen werden.

Zuallererst sollte gesagt werden: Lediglich diejenigen Influencer, die sich an die Community Richtlinien und allgemeinen Bedingungen von Instagram halten, können mit den Live-Abzeichen Geld verdienen. Zudem müssen sie eine authentische und bereits gut etablierte Präsenz (Follower und Interaktion) auf der Plattform aufgebaut haben. Ist dies der Fall, können die Monetarisierungstools von Instagram aktiviert werden.

Unter Einstellungen > Business können die Creator das jeweilige Monetarisierungstool auswählen und auf Wunsch aktivieren. Hier können auch die neuen Abzeichen, im unteren Beispiel auf Englisch „Badges“ genannt, ausgewählt und aktiviert werden. Zum Schluss muss nur noch die Bankverbindung eingerichtet werden, damit die Einnahmen aus den Live Videos (in der Regel nach 30 Tagen) auf das richtige Konto überwiesen werden können.

Quelle: Instagram

Wie funktionieren die Abzeichen?

Das Etablieren und Nutzen der Abzeichen in Live Videos ist tatsächlich recht simpel. Nachdem die notwendigen Schritte zur Aktivierung auf Seiten der Influencer durchlaufen wurden, kann das Live Video gestartet werden. Die Zuschauer und Follower des Influencern können dann, wie üblich, dem Video beitreten und unten rechts über „Kaufen“ eine Spendensumme auswählen. Der Creator kann dann sehen, welcher Nutzer wie viel gespendet hat. Dieser wird dann zudem im Live Video gefeatured.

Quelle: Instagram

Vorteile für Influencer

Neben dem offensichtlichstes Grund, nämlich dem Verdienen von Geld, bietet das neue Feature weitere Vorteile für Influencer.

Instagram Live Videos helfen dabei, interaktiv mit der eigenen Community in Verbindung zu bleiben. Im Rahmen des Influencer Marketings ist die Bindung zwischen Creator und Follower eine sehr wichtige Komponente, um authentisches Marketing zu betreiben. In den Live Videos können sich die Influencer sehr viel persönlicher zeigen als im Feed und es bietet eine tolle Ergänzung zur so beliebten Instagram Story.

Diese Bindung wird zusätzlich dadurch gestärkt, dass die Follower, sofern sie eine Spende getätigt haben, direkt im Video gefeatured werden. Durch die direkte Ansprache dieser durch den Influencer wird die enge Bindung noch einmal zusätzlich gefördert.

Quelle: Instagram

Unsere Tipps für gute Live-Videos auf Instagram

Um von der Monetarisierung der Live-Videos zu profitieren, ist es notwendig, dass Influencer Videos starten, die ihren Followern Mehrwert bieten – sie wollen ja schließlich, dass ihnen so viele Leute wie möglich dabei zuschauen.

  1. Entspanntes Setup

    Bei den Live Videos sollte es vor allem darum gehen, in die Echtzeit-Kommunikation mit der eigenen Community zu gehen. Besonders beliebt sind dabei Liveschaltungen, bei denen die Follower das Gefühl haben, einem Freund zuzuschauen. Das bedeutet für Influencer: Natürlichkeit, Authentizität und einfach ein entspanntes Setup, im Rahmen dessen sich die Zuschauer wohl fühlen und gerne zugucken.

  2. Interaktion

    Kein Nutzer schaut sich ein mehrstündiges Video an, bei dem er nicht mit einbezogen wird. Deswegen gilt: Influencer sollten interaktive Möglichkeiten nutzen, um in einen noch persönlicheren Austausch mit ihren Followern zu gehen und sie noch näher an sich zu binden. Eine sehr beliebte Methode sind dabei die sogenannten Q&As (Question and Answers), im Rahmen derer die Zuschauer im Chat Fragen stellen und der Influencer dann mit namentlicher Nennung auf diese eingeht.

  3. Frühzeitige Bewerbung

    Neben der Auswahl eines sinnvollen Zeitpunktes für das Video ist es auch wichtig, das Live Video vorab bei der Community anzukündigen, damit diese sich darauf einstellen kann und möglichst viele daran teilnehmen. Für alle diejenigen, die es trotzdem verpasst haben, kann es sinnvoll sein, das Video im Nachgang als IGTV Video zu speichern.

Neue Funktionen, neue Möglichkeiten

Wie bei jeder Neuerung auf den Social Media Plattformen, erwarten die Betroffenen auch hier wieder einige Möglichkeiten und Chancen, die sie für sich und ihre Community nutzen können. Dies hat nicht nur den Vorteil einer weiteren Monetarisierungsmöglichkeit, sondern auch die Chance, die eigenen Follower noch enger zu binden und sich weiterhin aktiv auszutauschen – damit erfolgreiches Influencer Marketing gelingen kann.

 

Lookfamed Newsletter

Weitere Influencer News