Scroll to top
© 2021, made with love by lookfamed, All right reserved.
de

So gelingen Influencer Kampagnen


lookfamed - 6. Oktober 2021

Wie man erfolgreich mit den Content Creatorn der Social Media Plattformen zusammenarbeitet

Ob aus Unternehmenssicht oder als Nutzer der Sozialen Medien – jeder von uns ist mit Sicherheit schon einmal mit einer Kampagne in Berührung gekommen, die eine Marke gemeinsam mit einem Influencer umgesetzt hat. Ob auf Instagram, TikTok oder YouTube: Aus Marketingsicht führt an bezahlten Kooperationen mit Content Creatorn schon längst kein Weg mehr vorbei. Doch wie gelingen Unternehmen erfolgreiche und vor allem einzigartige Influencer Kampagnen? Wir von Lookfamed erklären es in diesem Blogpost Schritt für Schritt.

Schritt 1: Ziele und Zielgruppen definieren

Der erste Schritt einer jeden Marketingmaßnahme sollte es immer sein, sich erst einmal der eigenen Ziele bewusst zu werden. Dabei sollten sich folgende Fragen gestellt werden: Was möchte ich erreichen? Wie möchte ich es erreichen? Warum möchte ich es erreichen? Und vor allem: Wen möchte ich damit erreichen? In diesem Zuge kommt auch die so wichtige Zielgruppendefinition ins Spiel. Denn die besten Ziele bringen nichts, wenn man mit den Maßnahmen, die auf diese einzahlen, nicht die richtigen Menschen erreicht.

Eine ordentliche Zieldefinition spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch dafür, dass die erzielten Ergebnisse im Nachhinein messbar werden. Dabei unterscheidet man im Influencer Marketing unter anderem unter den Zielen Reichweite (Reach), Aufmerksamkeit (Awareness) und Abverkäufen (Sales).

Schritt 2: Konzeptionierung der Kampagne

Bevor es um die Umsetzung einer Kampagne geht, muss sich überlegt werden, auf welche Art und Weise diese umgesetzt werden soll. Dabei sollte ausgearbeitet werden, wie man sich von der Konkurrenz abhebt und welche Mittel es braucht, um eine Kampagne dann tatsächlich umzusetzen. Zudem sollte von Anfang an klar werden, inwiefern die Influencer eingespannt werden können. Auch wichtig ist die Frage: Hat ein Unternehmen die Ressourcen, eine solche Influencer Kampagne alleine umzusetzen oder sollte lieber mit einer Agentur zusammengearbeitet werden, die das Kommunikationsglied zwischen den Parteien bildet?

Wie kreative Kampagnen aussehen können, haben wir einmal in verschiedenen Praxis-Cases zusammengefasst.

Schritt 3: Identifikation eines passenden Influencers

Um eine erfolgreiche Influencer Kampagne umzusetzen, braucht es offensichtlich vor allem eines: Nämlich einen Influencer. Das hört sich jedoch erst einmal leichter an als es tatsächlich ist. Denn die Influencerauswahl will wohl überlegt sein. Dabei sollten Unternehmen die angedachten Influencer vollständig analysieren und sich zudem fragen, welcher Content Creator zum Unternehmen, dem beworbenen Produkt und auch zu den Werten passt. Denn nur so kann garantiert werden, dass die Kampagne am Ende authentisch wird. Je nach Zieldefinition (Sales, Reach, Awareness) sollte dann auch die Größe des Influencers angepasst werden. So sollte man für Kampagnen, bei denen man eine besonders hohe Reichweite erzielen möchte, auch auf Influencer mit einer hohen Followerzahl setzen. Für Sales sollte der Fokus dann also eher auf Influencern liegen, die eine enge Bindung zu ihrer Community haben.

Fokus dabei sollte jedoch auch sein, welcher Influencer zum Zeitpunkt der Kampagnenumsetzung überhaupt zur Verfügung steht und ob er in das Budget passt. Auch wichtig ist die richtige Ansprache, um den Influencer für die Kampagne zu gewinnen. Wie ihr dies erreicht, könnt ihr in diesem Blogpost nachlesen.

Schritt 4: Briefing

Um eine reibungslose Kampagne zu gewährleisten, ist es wichtig, den Influencer von Anfang an über die wichtigsten Punkte abzuholen, damit er weiß, was die Do’s und Dont’s im Rahmen der Kampagne sind. In einem aussagekräftigen Briefing sollten also die relevantesten Rahmenbedingungen festgehalten werden (bspw. Posting-Zeitraum, Do’s & Dont’s, etc). Wichtig ist es jedoch auch, dem Influencer den nötigen kreativen Freiraum zu lassen. Der Creator kennt seine Community am besten und weiß demnach, wann und auf welche Art und Weise er sie am besten erreicht.

Schritt 5: Durchführung

Wenn alle Rahmenbedingungen stehen und der passende Influencer gewonnen werden konnte, geht es nun um die Durchführung der Kampagne. Hierbei sollte zuerst darauf geachtet werden, dass die konkrete Durchführung früh genug geplant wird und zudem der Zeitraum für die Umsetzung eingegrenzt wird.

Um die Erfolge der Kampagne am Ende messbar zu machen, kann ggf. unter anderem mit einem Code für den Influencer gearbeitet werden. So kann am Ende vom Unternehmen nachvollzogen werden, wie oft Kunden tatsächlich etwas gekauft haben, weil sie durch den Influencer darauf aufmerksam geworden sind.

Wichtig ist bei der Durchführung der Kampagne, dass Unternehmen und Influencer jederzeit in Kontakt miteinander stehen, um aufkommende Fragen gegebenenfalls schnell klären zu können und einen reibungslosen Ablauf zu garantieren.

Schritt 6: Auswertung der Kampagne

Ist die Durchführung der Kampagne abgeschlossen, so geht es im nächsten Schritt darum, zu überprüfen, ob die aufgestellten Ziele erreicht wurden. Dafür sollte ein ausführliches Reporting erstellt werden. Wie dies funktioniert und wie es am Ende aussehen sollte, haben wir in einem weiteren Blogpost zusammengefasst.

Hier sollten sich die Insights der Influencer angeschaut und ggf. überprüft werden, wie oft beispielsweise ein bestimmter Influencer-Code hinterlegt wurde.

Schritt 7: Learnings

Im letzten Schritt geht es darum, auf Basis der Auswertung herauszuarbeiten, welche Learnings man aus der Kampagne mitnehmen kann. Was lief gut, was könnte beim nächsten Mal besser laufen? Influencer Marketing ist ein Prozess, bei dem man mit jedem Mal etwas Neues dazu lernt.

 

Kostenloses Whitepaper

Wer noch mehr Informationen zum Thema „Influencer Kampagnen“ benötigt, kann sich kostenlos unser Whitepaper zu dem Thema herunterladen. In diesem erwarten die Leser Praxisbeispiele, Tipps für die Suche nach einem passenden Influencer sowie ein Guide, wie man langfristig erfolgreich mit Influencern arbeiten kann.

 

Lookfamed Newsletter

Weitere Influencer News