Scroll to top
© 2020, made with love lookfamed, All right reserved.
de

Das sind die Influencer Marketing Trends 2021!


lookfamed - 22. Dezember 2020

2020 hat sich im Influencer Marketing einiges verändert. Welche Trends setzen sich auch im nächsten Jahr fort und welche neuen Trends erwarten uns?

Das Jahr 2020 hat uns alle vor noch nie zuvor bewältigte Herausforderungen gestellt. Durch die Covid-19 Pandemie fand großes Umdenken in den Köpfen der Gesellschaft statt. Sei es im privaten Umfeld, wo uns bewusst wurde, dass es die kleinen Dinge sind, auf die es im Leben ankommt oder auch im Influencer Marketing, wo der Authentizität und Nahbarkeit mehr Bedeutung geschenkt wurde als je zuvor.

Authentizität und Mehrwert

Wie bereits angesprochen, hat sich das Influencer Marketing im Jahr 2020 stark verändert und der Fokus lag nicht mehr alleine auf Kooperationen und Sales, sondern vielmehr auf Zusammenhalt, Mehrwert und authentischem Auftreten.

Viele Influencer fingen 2020 an, ihre Kooperationen zu überdenken, weil sie ihren Followern in dieser schweren Zeit echten Mehrwert bieten wollten. Die Blogger fokussierten sich auf Unternehmen und Marken, mit denen sie sich identifizieren konnten und hinter denen sie standen. Das Influencer Marketing punktet somit durch das Vertrauensverhältnis zwischen Content Creator und Community – Raum für ehrliches Feedback zum Produkt entsteht.

Auf diesen Aspekt wird im nächsten Jahr weiterhin sehr viel Wert gelegt. Die Blogger wollen ihrer Community etwas zurückgeben, sie werden als Bekannte und Freunde angesehen und können ihren Followern so ihre ehrliche Meinung zu dem jeweiligen Produkt mit auf den Weg geben.
Der Trend von perfekten Postings, Stories und Bildbearbeitungen geht also hin zu Authentizität, Ehrlichkeit und Nahbarkeit. Die Blogger zeigen auch ihre “schlechten” Seiten und Rückschläge. Sie vertreten ihre persönlichen Werte auf ihrem Account, sind der Community gegenüber transparenter. Sie zeigen, dass auch sie nicht perfekt sind – und vor allem das macht sie so sympathisch.

Dies hat sich im Jahr 2020 sehr stark entwickelt und wird auch im nächsten Jahr einen weiteren großen Aufschwung erleben. Denn nur so ist heutzutage authentisches und erfolgreiches Influencer Marketing möglich.

Langzeit-Kooperationen und crossmedialer Content

Ebenfalls in diesem Jahr angefangen hat der Trend zum langfristigen Zusammenarbeiten mit Unternehmen und Marken. Influencer Marketing soll keine einmalige Strategie sein. Um die Markentreue zu erhöhen und die Kunden langfristig an ein Produkt zu binden, wird der Trend zu langfristigen Kooperationen mit passenden Influencern immer mehr in Betracht gezogen. Aus diesem Grund entsteht gleichzeitig wieder der Aspekt des Mehrwertes und der Authentizität, die durch langfristige Zusammenarbeit an die Follower und die Community weitergegeben werden kann. Influencer Marketing bedeutet schon lange nicht mehr, auf unpersönlicher Ebene zusammenzuarbeiten, sondern dass zwischen Unternehmen und Influencer eine Beziehung entsteht, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert.

Ein weiterer Trend wird das Bespielen von mehreren Plattformen sein, der sogenannte crossmediale Content. Immer mehr Influencer spielen ihren Content nicht mehr nur auf Instagram aus, sondern sind auf mehreren Plattformen gleichzeitig aktiv. Die Präsenz der Influencer auf allen gängigen Social Media Plattformen wird also zunehmen. Das beste Beispiel hierfür ist wohl der Aufstieg von TikTok.

Im Jahr 2020 ist die App überall auf der Welt bekannt und beliebt geworden und immer mehr Instagram-Influencer bespielen neben ihrem alltäglichen Content auch TikTok. Doch der Übergang zu anderen Plattformen wird noch viel weitläufiger. Der Trend geht hin zu Podcasts, Blogs, Newslettern und Co. Durch den Aspekt des Mehrwertes bieten die Influencer ihrer Community mehrere Möglichkeiten, von ihrer Expertise und ihrer Bekanntheit profitieren zu können.

Auch für das Influencer Marketing entsteht durch den crossmedialen Einsatz von Content über mehrere Kanäle hinweg eine Vielfalt, die im Jahr 2021 definitiv genutzt und ausgebaut wird.

Instagram Reels

Die Reels wurden Mitte des Jahres 2020 gelauncht und gelten als Antwort von Instagram auf den Erfolg von TikTok. Nachdem die Reels erst einmal an Bekanntheit gewinnen mussten, werden sie uns 2021 wahrscheinlich aktiv begleiten. Sei es für unterhaltsamen und authentischen Content oder aber auch für die Bewerbung von Produkten in Form von Kampagnen. Die Reels sind eine geeignete Möglichkeit, um die Authentizität noch einmal in anderer Art und Weise darzustellen und sich, neben der Umsetzung der Kooperationen in den Stories, von der Konkurrenz abzuheben und seiner Kreativität in Kampagnen freien Lauf zu lassen.

Die Reels ermöglichen außerdem den Aspekt des „In-App-Shoppings“. Viele User nutzen Instagram, um neue Shoppingangebote zu entdecken und sich inspirieren zu lassen, um dann direkt auf den jeweiligen Online-Shop beziehungsweise auf das jeweilige Produkt zu gelangen.

Für Unternehmen bieten die Reels eine gute Chance, um die Marke noch bekannter zu machen und Sales zu generieren. Aufgrund dessen wird uns im nächsten Jahr mit den Instagram Reels noch einiges erwarten.

Tik Tok

Auch beim Phänomen TikTok wird uns 2021 einiges erwarten. Der Erfolg von TikTok boomt weiterhin. Es entstehen neue Creator, es gibt neue Chancen und wir können gespannt sein. TikTok hat sich als eine der dominierenden Social Media Plattformen durchgesetzt und wird im nächsten Jahr weiterhin ein großes Thema bleiben.

Durch TikTok erschließt sich eine ganz neue Zielgruppe, es gibt neue Creator und eine Chance auf organischen Reichweitenaufbau für Unternehmen. Wer sich auf TikTok noch einen Namen machen möchte und Kampagnen mit sehr erfolgreichen TikTok-Creatorn umsetzen möchte, muss jetzt anfangen, um mitziehen zu können.

Influencer Marken

Auch im Jahr 2020 wurden einige Influencer-Marken gelauncht und Unternehmen gegründet. Die Influencer legen ihren Fokus nicht mehr nur auf Instagram. Sie wollen mehr erreichen und gründen so ihre eigenen Marken und Unternehmen.

Einige unserer exklusiven Blogger haben im Jahr 2020 ihre eigenen Marken gegründet und vermarkten diese ausschließlich über die Sozialen Medien: Tates, ChuChuLoves, Oh Glory. Tates (@tateswear) ist gemeinsam mit unserer exklusiven Bloggerin Katy (@katesdiary) entstanden und bietet faire und moderne Streetfashion an. Auch bei ChuChuLoves (@chuchuloves) bietet Açelya (@jldrae) mit ihrer Marke stylische Fashion an, die perfekt mit allen Basics kombiniert werden können. Gemeinsam mit Janina (@oh_wunderbar) ist die Marke Oh Glory (@ohgloryofficial) entstanden, die handgefertigten und hochwertigen Goldschmuck anbietet.

Auch dieser Trend wird sich weiterhin im nächsten Jahr durchsetzen. Die Blogger wollen Mehrwert bieten und ihren Followern etwas Gutes tun.
Was bietet sich also besser an als die Produkte der Lieblingsblogger?

Fazit

Mit unseren Erfahrungen aus diesem Jahr lassen sich einige Prognosen stellen, wie sich das Influencer Marketing in nächster Zeit entwickeln wird. Doch eines lässt sich sagen: Social Media ist schnelllebig. Aus diesem Grund werden sehr wahrscheinlich auch Trends auf uns zukommen, mit denen niemand rechnet und die in einem Jahr für uns alle Alltag sind. Wir sind gespannt und freuen uns auf das, was das Jahr 2021 für uns bereithält.

 

Lookfamed Newsletter

Weitere Influencer News