Scroll to top
© 2021, made with love by lookfamed, All right reserved.
de

Podcast Influencer – Die Macht der Stimme


lookfamed - 14. September 2020

Wie sich aus den Produzenten der beliebten Audioformate neue Arten von Influencern entwickelt haben.

Vor ein paar Jahren war der Podcast für die meisten noch ein Fremdwort. Erst vor einiger Zeit fingen die ersten Personen des öffentlichen Lebens an, Podcasts aufzunehmen, die Gesellschaft zu unterhalten oder über wichtige Themen aufzuklären. Mittlerweile ist es so beliebt wie noch nie und erschließt eine ganz neue Nische der Influencer. Wieso der Podcast so beliebt ist und wie Unternehmen ihn für ihr Influencer Marketing nutzen können, erfahrt ihr in unserem neuesten Blogpost.

Was ist ein Podcast?

Mittlerweile weiß wahrscheinlich jeder, was unter einem Podcast zu verstehen ist oder hört diese sogar regelmäßig. Doch für alle, die sich noch nicht mit dem Podcast Phänomen beschäftigt haben:

Ein Podcast ist eine Mediendatei, überwiegend in Audioform, und kann online auf den bekanntesten Streamingplattformen angehört und heruntergeladen werden. Das Wort setzt sich zusammen aus pod (playable on demand – auf Abruf abspielbar) und cast vom englischen Verb to broadcast (senden, übertragen).

Beim Podcast handelt es sich meistens um Reportagen über aktuelle und wichtige Themen, die zum Aufklären dienen, um Wissen oder Weiterentwicklung oder aber auch nur um Unterhaltung, in denen interessante Themen angesprochen werden.

Podcast Influencer

Der Podcast wird immer populärer und erschließt somit eine neue Art der Influencer. Einige sehr bekannte Influencer haben ebenfalls einen sehr erfolgreichen Podcast, den sie bespielen. Doch mittlerweile sind auch aus den Podcastern Influencer entstanden und diese sind mit dem was tun, sehr erfolgreich.

Mithilfe von Podcasts lässt sich Storytelling noch einmal auf eine ganz neue Art und Weise umsetzen. Fotos und Videos sind und bleiben immer noch am erfolgreichsten. Doch die Beliebtheit des Podcast steigt immer mehr an.

Die Podcast Influencer nutzen diese Art, um sich und auch die zu bewerbenden Produkte oder Dienstleistungen bekannt zu machen. Sie erzählen auf authentische Art und Weise von sich, ihrem Leben und ihren Erfahrungen oder geben ihr Wissen und ihre Tipps und Tricks an ihre Hörer weiter. Die Themen, die in Podcasts angesprochen werden, sind also sehr vielfältig und es gibt wahrscheinlich kein Themengebiet, zu dem es noch keinen Podcast gibt.

Wichtig ist es dennoch, den Hörern Mehrwert zu bieten und ihn mit Authentizität und Nahbarkeit zu überzeugen. Influencerin und Gründerin von lookfamed Luana Silva, auch bekannt als @luanasilva auf Instagram, hat ihre Reichweite ebenfalls dazu genutzt, einen Podcast aufzunehmen und ihre Follower und Hörer regelmäßig über ihre Gedanken und ihr Leben aufzuklären.

In ihrem Podcast „Blogger, Founder, Mom & Wife“ spricht sie über Themen von Angst und Träumen über Selbstbewusstsein bis hin zu Updates aus ihrem Leben und spannt so ihre Hörer auf authentischer Weise in ihre Lebensweise mit ein.

Der Podcast für das Influencer Marketing

Der Podcast bietet auch für das Influencer Marketing nochmal ganz neue Möglichkeiten. Als Unternehmen bietet der Podcast die Chance, die Interessenten abzuholen und beispielsweise über aktuelle Themen zu informieren.

Das Leben wird immer stressiger und man hat immer mehr das Gefühl, die Zeit wird knapp. Umso mehr legt die Gesellschaft mittlerweile Wert darauf, Informationen und Wissen neben anderen Tätigkeiten zu gewinnen und was bietet sich da besser an als ein Podcast, den man einfach laufen lassen kann, ohne viel Zeit dafür aufwenden zu müssen?

Unternehmen können den Podcast nutzen, um auf sich aufmerksam machen und Reichweite zu generieren. Dadurch können sie neue Interessenten wecken und beispielsweise vorhandene Kunden binden. Man präsentiert sich in dieser Branche als Experte auf seinem Gebiet und gibt sein Wissen zum Beispiel in Form von Tipps und Tricks an seine Hörer weiter.

Tipps und Tricks für den Podcast

Wenn man gerade erst plant, einen Podcast aufzunehmen, bietet es sich an, erst einmal die Ziele und die Zielgruppe zu definieren. Für interessante und aktuelle Podcasts sollte man sich auf jeden Fall mit aktuellen Themen aus der eigenen Branche beschäftigen.

Das Wichtigste beim Influencer Marketing in Form eines Podcast ist es, den Hörer zu überzeugen und Spannung zu erzeugen, sodass er die nächste Folge kaum abwarten kann. Die Themen sollten informieren, Mehrwert bieten und zu dem Unternehmen passen.

Eine weitere interessante und beliebte Weise der Podcasts sind Gastbeiträge, um nochmal neue Zielgruppen zu erschließen und den eigenen Namen bekannt zu machen. Entweder man lädt sich potenzielle Gäste in seinen eigenen Podcast ein oder aber man tritt ebenfalls als Gast und Experte in anderen Folgen auf.

Themen für Unternehmen könnten beispielsweise so etwas wie Behind the Scenes oder Tipps und Tricks sein. Als Experte auf seinem Gebiet bietet es sich an, Anleitungen und Hilfestellungen zu geben.

Lookfamed Podcast – What the Inf***ncer

Als Influencer Marketing Agentur haben wir von lookfamed den Podcast ebenfalls ausprobiert und bereits Folgen zur Verfügung gestellt. Die nächsten sind außerdem schon in Planung.

In unserer ersten Folge sprechen die Gründer von lookfamed über den Prozess der Gründung und gleichzeitig geben sie einen Blick hinter die Kulissen.

In der zweiten Folge war unsere exklusive Bloggerin Kimberly Devlin-Mania (@die.kim) zu Besuch und hat gemeinsam mit ihrem Manager und einem unserer Gründer über das Leben als Influencer gesprochen.

Fazit

Influencer Marketing mit Podcast ist eine geeignete Möglichkeit, sich als Unternehmen auf weiteren Plattformen zu präsentieren und die eigene Reichweite zu erhöhen. Die Qualität und die Relevanz der Themen sind äußerst wichtig, um die Hörer zu überzeugen und zu halten. Das Wichtigste beim Podcast Influencer ist es, die Herausforderung anzunehmen, den Hörer an sich binden zu wollen.

 

 

Lookfamed Newsletter

Weitere Influencer News