Scroll to top
© 2020, made with love lookfamed, All right reserved.
de

Neue Möglichkeit der Monetarisierung für Influencer


lookfamed - 2. Juni 2020

Instagram führt eine neue Werbemöglichkeit ein! Die Social Media Plattform launcht Anfang Juni eine neue Möglichkeit der Monetarisierung, mithilfe derer es Influencern ermöglicht wird, Werbeanzeigen vor ihre IGTV Videos zu schalten und Teile von den Einnahmen zu behalten.

Was wäre Instagram ohne Influencer? Eine durchaus berechtigte Frage und die enorme Bedeutung der Creator scheint auch die Plattform selbst nun realisiert zu haben. Bisher durften die Influencer zwar auf der Plattform werben – vorausgesetzt sie hielten sich an die Richtlinien – aber von der App direkt bezahlt wurden sie nicht – bis jetzt! Denn nun hat sich die Plattform eine ganz besondere Art der Monetarisierung für seine Influencer ausgedacht: Anzeigen vor IGTV Videos!

Quelle: Twitter @instagram

Was ist neu?

Influencer sind das Rückgrat der Plattform – das ist spätestens im Jahr 2020 jedem bekannt. Sie generieren immense Reichweite und sorgen für Nutzerzahlen im Millionenbereich. Trotz allem, was sie für die Plattform tun, kam bisher jedoch nicht viel zurück. Für die meisten Influencer ist Instagram jedoch ihre Haupteinnahmequelle und aufgrund dessen ist es so wichtig, dass sie auch von ihr profitieren. Genau das soll jetzt möglich gemacht werden. Ab Juni 2020 ist es Influencern möglich, Anzeigen vor ihren IGTV Videos zu schalten.

Ab Juni 2020 geht die Testphase mit vorerst lediglich englischsprachigen Influencern los. Ab da haben sie die Möglichkeit, vor ihren Videos Anzeigen zu schalten, die maximal 15 Sekunden lang sein dürfen. Ganze 55 Prozent der dadurch generierten Erlöse sollen die Influencer dann von Instagram erhalten. Dadurch möchte Instagram dafür sorgen, dass die IGTV Videos ein neuer und vor allem effektiver Werberaum werden.

IGTV – Das neue YouTube?

IGTV ist eine Plattform, die enorme Potenziale bietet – sowohl für Influencer als auch für Unternehmen. Doch bisher hat das Format noch nicht viel an Beliebtheit gewonnen. Auf Seiten der Influencer liegt dies vor allem daran, dass die Plattform YouTube zu sehr ähnelt, ohne aber die gleichen Vorteile zu bieten. Damit soll laut Instagram nun aber Schluss sein.

In den letzen Monaten ist der Einsatz von IGTV Videos bereits enorm gestiegen und mit der neuen Möglichkeit, dort Geld zu verdienen, wird dies auch immer weiter steigen. Denn wer ab sofort IGTV Videos schaut, der sieht in vielen Fällen auch Anzeigen. Und durch diese können Influencer nun Geld verdienen.

Eine weitere Neuerung ist neben den Anzeigen auch ein Spendenbutton. Dieser kann von den Influencern in Livevideos integriert werden und bietet weitere Möglichkeiten, mit Content auf Instagram Geld zu verdienen. Nutzer, die sich Live Videos anschauen, können über diesen integrierten Spendenbutton die Creator für ihren Content bezahlen und sie dadurch unterstützen – ganz einfach und mit nur einem Klick.

Vorteile für Influencer und Unternehmen?

Für Influencer ist diese neue Form der Monetarisierung ein echter Meilenstein. Denn für sie ist Instagram häufig ihr Hauptberuf, weswegen sie auf die Einnahmen, die sie dort generieren sind, angewiesen sind. Und dies auch zu Recht, denn sie tun dort schließlich etwas für ihr Geld, indem sie Content produzeren. Ohne Influencer wäre Instagram nicht die Plattform, die sie heute ist und deswegen ist es auch so wichtig, dass sich dies nun auszahlt.

Für die Influencer hat die Neuerung natürlich den Vorteil, dass sie nicht mehr nur auf Unternehmen angewiesen sind, um im Rahmen von Kooperationen ihr Geld zu verdienen, sondern dass sie nun auch tatsächlich durch ihren eigens produzierten Content Geld verdienen können. Denn die Anzeigen werden zwar vor dem IGTV Video geschaltet, auf diese müssen sich die Influencer in ihrem Conten aber nicht beziehen. Sie müssen sich lediglich an spezielle Richtlinien halten, damit sie Anzeigen vor ihre Videos schalten dürfen.

Zudem können sie endlich das volle Potenzial der IGTV Videos nutzen, die für sie bisher eher unattraktiv waren. Dabei bietet diese Plattform tatsächlich vielseitige Möglichkeiten, kreativ zu werden, sich von einer anderen Seite zu zeigen und Themen anzusprechen, die ihnen wichtig sind und über die sie mehr zu sagen haben, als dass sie es in einer Story oder unter einem Post im Feed ansprechen könnten.

Durch den Spendenbutton in Live Videos wird außerdem eine völlig neue Bindung zur Community geschaffen. Influencer können nun völlig frei und kreativ Live Videos produzieren und bekommen im Rahmen derer durch die Spenden der Zuschauer sofortiges Feedback, wie diese ankommen.

Für Unternehmen ist diese Neuerung nach dem kürzlichen Launch des „Shop“ Features die nächste große Entwicklung. Für sie bieten die Anzeigen vor den IGTV Videos natürlich noch einmal eine ganz neue Form der Social Ads, die durch den Aufstieg der IGTV Plattform von einer Vielzahl von Usern gesehen werden können und neue Arten der Bewerbung bieten.

Bald auch in Deutschland

Bisher befindet sich die Neuerung noch in einer Testphase mit einigen ausgewählten Influencern und wird vermehrt in den USA getestet. In den nächsten Monaten soll es diese Möglichkeit jedoch auch in Deutschland geben. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Neuerungen entwickeln und wie sie den Beruf der Influencer und das Influencer Marketing verändern werden.

Weitere Influencer News