Scroll to top
© 2019, made with love lookfamed, All right reserved.

Instagram TV (IGTV) – Das nächste YouTube im Hochformat?


lookfamed - 25. Juni 2018 - 0 comments

Vergangene Woche gab Instagram bei einem Presseevent bekannt, dass der Meilenstein von 1 Milliarde Monthly Active User (MAU) durchbrochen wurde. Damit wird die aktuelle Beliebtheit und vor allem die Relevanz der Plattform für Werbetreibende noch einmal deutlich gesteigert.

Auf dem Event wurde zudem die zukünftige Ausrichtung der Plattform noch einmal deutlich gemacht: Mehr Videoformate auf Instagram. Mit dem Launch von IGTV wird dem Thema der Video Beiträge noch mehr Relevanz zugesprochen. Gleichzeitig kann der Start von IGTV auch als ein Angriff auf YouTube gesehen werden. Während YouTube weiter auf das bewährte 16:9 Format setzt, wird es bei IGTV nur Videos im Hochformat zu sehen geben. Ähnlich wie bei den beliebten Instagram Stories, die Mitte 2017 eingeführt wurden und sich seitdem sehr großer Beliebtheit auf den Seiten von Influencern und Followern erfreuen. IGTV spiegelt die konsequente Fortsetzung der Bewegtbildstrategie von Instagram wider und richtet sich vor allem an junge Zielgruppen. Die Videos, die bei IGTV veröffentlicht werden, müssen mindestens 15 Sekunden lang sein und können bis zu einer Stunde dauern. Interessant ist hierbei, dass die Videos nicht im Feed, sondern in einem eigenen Bereich in der App angezeigt werden. Mittelfristig soll es sogar eine eigene IGTV App geben.

 

Die Facebook Tochter macht mit diesem neuen Feature deutlich, dass das Bewegtbildgeschäft, das bisher durch YouTube dominierte wurde, zukünftig mehr auf Instagram stattfinden soll. Besonders die weiblichen Nutzer dürfte das neue Angebot ansprechen.

 

Das Thema Videobeiträge ist für die meisten Influencer auf Instagram keine Unbekannte und so haben zahlreiche Blogger bereits einen eigenen YouTube Account. Allerdings erreichen sie darüber in der Regel nur einen Bruchteil der eigenen Follower. Der Hauptgrund dafür liegt wohl darin, dass durch den Kanalwechsel von Instagram zu YouTube Reichweite verloren geht. IGTV bietet nun die Möglichkeit, die eigene Community mit einem neuen Format zu erreichen und das ganze im bestehenden Netzwerk. Somit ist es zukünftig nicht mehr nötig, den Kanal zu wechseln. Für Werbetreibende und Influencer ergeben sich aus dieser Neuerung völlig neue Perspektiven für die Zusammenarbeit. So bleiben die Videos der letzten Urlaubsreise nicht nur als Kurzvideos in den Story Highlights, sondern können professionell zusammengeschnitten werden und dann als Video bei IGTV veröffentlicht werden. Darüber hinaus können Swipe-Up Links in die IGTV Beiträge integriert werden. Durch die direkte Produktverlinkung kann die Community die Produkte direkt online kaufen.

 

In den kommenden Wochen wird sich zeigen, wie die Follower auf das neue Format reagieren, welche kreativen Ideen die Influencer entwickeln und wie werbetreibende Unternehmen die neue Funktion in ihrer Kampagnenplanung aufnehmen.

 

 

 

Weitere Influencer News