Scroll to top
© 2019, made with love lookfamed, All right reserved.

Erfolgreiches Content Marketing mit Tik Tok


lookfamed - 28. November 2019 - 0 comments

Tik Tok ist wohl die Erfolgs-App der letzten Jahre und erobert mit ihren lustigen Videos vor allem die junge Zielgruppe auf Social Media. Mit über einer halben Milliarde Downloads weltweit gehört sie schon jetzt zu den beliebtesten Apps und hat damit sogar bereits Instagram überholt. Um was es sich dabei handelt und wie Unternehmen und Marken die Plattform für ihr eigenes Content Marketing nutzen können, erfahrt ihr in diesem Blog Beitrag.

Der neueste Trend

Bei Tik Tok handelt es sich um ein aus China stammendes Video-Portal für die Lippensynchronisation von Musikvideos und unzähligen weiteren Videoclips jeglicher Art. Zudem fungiert sie seit einiger Zeit auch als soziales Netzwerk. Inzwischen ist sie außerdem die sich am schnellsten ausbreitende mobile App der Welt. 2017 entstand aus ihrem Vorgänger Musical.ly und dem chinesischen Modell Douyin Tik Tok. So wurden der östliche und der westliche Markt miteinander verbunden. Seitdem wird mehr Wert auf Unterhaltung, Comedy und Vlogs in Form von Videos gelegt. Besonders für Unternehmen und Marken eignet sich die App für ein erfolgreiches Content-Marketing. Unternehmen nutzen diese Art, um ihre Zielgruppe auf unterhaltsame und informative Weise von sich oder ihren Produkten zu überzeugen. Aber warum eignet sich gerade Tik Tok dafür so gut?

Chancen für Unternehmen und Marken

Da das Mindestalter bei 13 Jahren liegt und der Großteil der aktiven Nutzer unter 23 Jahre alt ist, eignet sich die Plattform vor allem bei der jüngeren Zielgruppe für Content-Marketing. Sie ist aufgrund der Zielgruppe speziell für Dienstleister aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Fitness und Food sowie Mode und Beauty interessant. Werbetreibende aus diesen Bereichen können hier also zielgerichtet ihre Zielgruppe ansprechen und sie erreichen. So wird Erfolg für die Kampagnen garantiert. Dabei bieten die Nutzerschaft und die Nutzungsintensität sehr großes Potenzial und einen perfekten Werberaum. Die noch überschaubare Landschaft stellt einen enormen Vorteil für all jene dar, die sich frühzeitig mit dem TikTok Marketing beschäftigen, denn zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch relativ leicht, eine große Reichweite zu generieren. Wer sich bereits jetzt damit beschäftigt, ist also klar im Vorteil. Da für das Nutzen dieser Social Media Plattform keine Anmeldung nötig ist, bietet sie eine sehr hohe Reichweite. Aktuell sind nämlich noch relativ wenige Werbetreiber hier aktiv. Zudem verbreiten sich die erfolgreichen Videos rasend schnell auf YouTube und anderen Plattformen weiter und sorgen so für eine noch größere Sichtbarkeit und erfolgreiche Kampagnen. Vor allem Unternehmen kommt der Algorithmus der App entgegen: Inhalte werden automatisch für die Nutzer zusammengestellt und die individuellen Interessen werden automatisch verstanden und somit an den Content angepasst.

Umsetzung des Marketings

Die Social-Media-Plattform ist noch recht jung und bietet neuartige Formate. Aufgrund dessen gibt es noch kein allgemeingültiges Erfolgsrezept. Entscheidend für den Erfolg auf diesem Social Network ist aber, sich mit der besonderen Zielgruppe intensiv auseinanderzusetzen. Das Produzierte muss auf ihre Interessen und Bedürfnisse angepasst werden. Da sie sich noch in der Wachstumsphase befindet, sind die Nutzer noch sehr empfänglich und leicht zu begeistern – vorausgesetzt, man ist kreativ und lässt sich auf die Zielgruppe ein. Das soziale Netzwerk ist zudem schnelllebig und die Auswahl an Content groß. Das bedeutet, dass Werbetreibende schnell und spontan reagieren müssen. Das Stichwort dabei lautet: Real-Life-Marketing. Das bedeutet, dass man nicht zwingend an seiner eigenen Strategie festhalten sollte, sondern sich auf die Trends einlassen und sich an diese anpassen sollte. Wer es also schafft, Kreatives und Exklusives bereitzustellen, hat die Chance auf großen Erfolg. Dabei empfiehlt sich, wie auch auf Instagram, die Kooperation mit einem Influencer. Die Influencer hier sind noch etwas jünger und haben einen weniger „aufwändigen“ Lifestyle. Das bedeutet, dass die Zusammenarbeit mit ihnen noch relativ günstig und unkompliziert ist. Die Postings im Rahmen dieses Influencer Marketings erzielen dank ihnen eine sehr hohe organische Reichweite, da es noch nicht viele Influencer auf der Plattform gibt.

Aufgrund ihrer Neuheit bietet die App noch recht viel Freiraum bei der Umsetzung von Kampagnen. Besonders beliebt ist derzeit die sogenannte „Hashtag-Challenge“, bei der Unternehmen einen bestimmten Branded Hashtag kreieren, unter dem die User dann für die Challenge ihre eigenen Videos veröffentlichen können. Somit können die User selbst entscheiden, was sie dazu produzieren wollen. Die Clips verbreiten sich aufgrund der Branded Hashtag Challenge rasend schnell. Zudem können Unternehmen eigene Filter und Sticker erstellen, die dann von der Community über ihre Clips gelegt werden können. Sie können aber natürlich auch auf ihrem eigenen Kanal Selbstproduziertes online veröffentlichen.

Die neueste Social Media Plattform bietet sich also vor allem für Unternehmen an, die eine jüngere Zielgruppe ansprechen wollen und bereit sind, sich auf die Bedürfnisse und Interessen dieser einzulassen. Die TikTok-App bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit bei jungen Menschen digital mit kreativen und individuellen Kampagnen zu erhöhen. Zudem sind die Werbung oder die Kooperationen mit Influencern zum jetzigen Zeitpunkt im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken wie Instagram noch relativ günstig. Da hier noch nicht allzu viele Unternehmen zu finden sind, sind die Nutzer noch sehr zugänglich für Werbung. In der Zukunft sollen außerdem noch mehr Möglichkeiten für Werbetreibende entwickelt werden. In naher Zukunft sollen beispielsweise verschiedene Werbeformate zum Kauf angeboten werden. Es bleibt abzuwarten, wie sich Tik Tok entwickelt. Offensichtlich ist jedoch bereits jetzt, dass sie sich hervorragend für ein erfolgreiches Content Marketing eignet.

Weitere Influencer News