Scroll to top
© 2021, made with love by lookfamed, All right reserved.
de

Erfolg durch Performance Marketing


lookfamed - 19. Juli 2021

Mit Performance Marketing und Storytelling zum Marketingerfolg

Was ist Performance Marketing?

Performance Marketing ist eine Marketingstrategie, die zu messbaren Reaktionen führt. Der Fokus liegt hier also auf messbaren Interaktionen der Zielgruppe innerhalb einer Kampagne. Analysiert werden hier beispielsweise die Link-Klicks (wie oft wird ein eingefügter Link geöffnet), die Conversion Rate (Umwandlung von Website-Besuchern zu Neukunden oder Bestellungen) und die Impressionen (wie oft ein Nutzer Sichtkontakt mit einem Beitrag, einer Website oder einer Anzeige hatte). Mit Performance Marketing sollen vor allem Neukunden gewonnen und Bestandskunden gebunden werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, werden unterschiedliche Kommunikationsmittel genutzt, die unabhängig voneinander gemessen und optimiert werden können. Performance Marketing ist auf Reichweite, Interaktion und Transaktion ausgerichtet.

Welche Vorteile bietet das Performance Marketing?

Das Performance Marketing wird für immer mehr Unternehmen interessanter und als fester Bestandteil der Marketingstrategie angesehen. Wieso wird dies immer beliebter?

Ein großer Vorteil des Performance Marketings ist die Messbarkeit der Kampagne. Die Kampagne wird von Anfang an darauf ausgelegt, messbare Erfolge zu generieren und diese im Nachhinein zu optimieren. Durch die Messbarkeit fällt es Unternehmen leichter, detaillierte Rückschlüsse zu ziehen und mögliche Änderungen zu planen. Hierdurch entwickelt sich gleichzeitig der nächste Vorteil: die Optimierung ist zielführend.

Durch die Messbarkeit werden mögliche Probleme direkt aufgedeckt und ein Unternehmen weiß genau, an welchen Punkten sie arbeiten müssen, um den Erfolg zu erhöhen. Außerdem haben Unternehmen die Möglichkeit, Maßnahmen in Echtzeit zu optimieren, da diese ebenfalls in Echtzeit beobachtet werden können.

Die Messbarkeit der Kampagne sowie das schnelle Reagieren auf mögliche Erfolge und Misserfolge sind die größten Vorteile einer Performance Kampagne.

Der passende Influencer für das Performance Marketing

Performance Marketing Kampagnen werden meist in Kooperation mit Influencern durchgeführt und geplant. Doch wie finden Unternehmen den richtigen Influencer für ihre Zwecke?

Wichtig bei der Suche für den geeigneten Influencer ist es, die Qualität über die Quanität zu stellen. Die Followerzahl sollte kein ausschlaggebender Punkt sein, einen Influencer auszuwählen oder eben nicht auszuwählen. Viel wichtiger ist hier die Verbindung und Beziehung zwischen Influencer und Community. Diese Beziehung sollte gepflegt werden, um eine hohe Engagement Rate zu generieren. Hierdurch wirkt die Kampagne authentisch und glaubwürdig.

Außerdem wichtig ist der „Fit“ zwischen Marke und Influencer. Die Werte des Influencers sowie die Werte des Unternehmens beziehungsweise der Marke sollten im Einklang miteinander sein. Um diese Werte zu vermitteln, ist authentisches Storytelling ausschlaggebend.

Unternehmen sollten sich fragen: Wer passt zu uns? Wer hat Erfahrungen mit unserem Unternehmen oder unserer Marke oder wo sehen wir das Potenzial des Influencers in Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen? Wer ist besonders authentisch?

Der passende Influencer ist wichtig, um erfolgreiche Performance Kampagnen umzusetzen und Produkte oder Dienstleistungen authentisch an die Kunden zu bringen.

Für die Performance getriebenen Kooperationen gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, um die Vergütung festzulegen. Welche sind das?

Fixed Fee

Wie viel Vergütung bekommt der Influencer für welche Leistung?

Dies ist die häufigste Vergütungs-Methode von Influencer Performance Kampagnen. Hier steht zum Anfang der Kampagne fest, wie hoch die Vergütung des Influencers für welche Leistung ausfällt. Es spielt keine Rolle, wie erfolgreich der Influencer die Kampagne umsetzt.

Performance Basis

Die Vergütung in dieser Methode ist abhängig von der Leistung des Influencers. Generiert der Influencer sehr viele Sales für das Unternehmen, fällt die Vergütung gleichzeitig höher aus. Doch dementsprechend wird diese angepasst, sollte der Influencer weniger Verkäufe generieren.

Hier wird im Vorfeld festgelegt, wie groß der Anteil für den Influencer beispielsweise pro Umsatz ausfällt.

Hybridmodell

Das Hybridmodell ist eine Mischung aus Fixed Fee und Performance Based. Hier wird zum Anfang der Kampagne festgelegt, für welchen Betrag der jeweilige Influencer vergütet wird, egal, welchen Erfolg die Performance des Influencer bringt. Zusätzlich ist es allerdings möglich, durch beispielsweise mehr Abverkäufe als festgelegt mehr zu verdienen.

Top drei Tipps für das Performance Marketing mit Influencern

  1. Die Kooperationen sollten auf Basis der Ziele des Unternehmens eingegangen werden und eine authentische Story erzählen. Hier ist es wichtig, die Ziele des Unternehmens klar zu definieren und mit den Werten des Influencer zu vergleichen, um die Authentizität zu gewährleisten.
  2. Die Deal Terms, also das Festlegen der Vergütung, sollten auf Grundlage der Kampagnenidee festgesetzt werden. Hier ist es wichtig, auch einmal mutig vom Vorschlag des Influencers abzuweichen und gemeinsam eine geeignete Lösung zu finden.
  3. Ergänzend zu Punkt zwei ist es wichtig, in der Verhandlung fair zu bleiben. Niemand sollte sich unter dem eigenen Wert verkaufen, weder Influencer noch Unternehmen. Hier ist die Kommunikation und die Beziehung untereinander wichtig, um gemeinsam auf einen Nenner zu kommen.

Fazit

Das Performance Marketing bietet für Unternehmen eine Menge Möglichkeiten, um schnell und kostengünstig Erfolge zu generieren und die eigenen Maßnahmen zu optimieren. Hier ist es wichtig, die Unternehmensziele sowie die Kampagnenziele stets vor Augen zu halten und diese der Kooperation mit dem Influencer anzupassen. Außerdem sollte die Wahl des Influencers bedacht stattfinden und es ist wichtig, eine Beziehung zwischen Influencer und Unternehmen herzustellen.

Für noch weitere Informationen und ein Best-Practice Beispiel unserer exklusiven Bloggerin @kates.diary mit Gymondo, Deutschlands führender Online-Fitnessplattform, haben wir einen Guide erstellt und alle wichtigen Kenntnisse, Tipps und Erklärungen aufgenommen.

Und für alle, die lieber lauschen, anstatt selbst zu lesen: Unser Gründer Sebastian und unsere Head of Campaign Marie haben gemeinsam mit Jenny Song Schmidt und Linda Krüger von Gymondo exklusiv in unserem Podcast “What the Infl***ncer?!” über Performance Marketing diskutiert.

 

Lookfamed Newsletter

Weitere Influencer News